DFC Westsachsen Zwickau

Frauen- und Mädchenfußball

D-Juniorinnen - Berichte

Landespokal für D-Juniorinnen geht nach Bischofswerda

Der DFC Westsachsen Zwickau war am Tag der Deutschen Einheit Ausrichter des Sächsischen Landespokal für D-Juniorinnen im Fußball. Die Entscheidung über den späteren Pokalsieger wurde im Sportforum Eckersbach in Turnierform ,,Jeder gegen Jeden‘‘ ausgespielt. Es waren sehr enge undknappe Spiele am Ende triumphierten die Mädchen von der SpG Bischofswerda/Biehla/Cunnersdorf. Bei wechselhaften Wetterbedingungen war es für alle Teams nicht gerade ein einfaches Turnier.

Die Zwickauerinnen konnten im ersten Spiel gegen Erzgebirge Aue trotz großer Chancen nicht gewinnen, Die Gäste aus dem Erzgebirge gewannen mit1:0. Die Spiele gegen die Favoriten des Turniers Chemnitzer FC und Bischofswerdaer FV 08 gingen ebenfalls knapp mit 0:1 verloren. Im vierten Spiel schaffte das junge DFC-Team den ersten Sieg gegen die Mädels von Eintracht Leipzig Süd, sie gewannen mit 2:0.

Im letzten Spiel gegen die Spg. Reichenbrand/FFC Chemnitz wurde alles riskiert, um den zweiten Sieg zu erringen, leider gelang es den Zwickauerinnen nicht. Sie verloren deutlich mit 0:3, so stand letztlich der 5. Platz auf der Urkunde und die Enttäuschung in den Gesichtern der Mannschaft.
Am Ende jubelten die Lausitzerinnen aufgrund eines mehr geschossenen Tores gegenüber den Mädchen vom Chemnitzer FC. Auf dem 3. Platz landete die SpG Eiche Reichenbrand/FFC Chemnitz. Für einen kleinen Trost beim DFC Westsachsen sorgte die Berufung von Leonie Chantal Thoss in die Turnierauswahl.

Dem Landesmeister aus Bischofswerda herzlichen Glückwunsch zum Titel.

Aufgebot des DFC: Bleich; Göpfert; Scheibig; Hampel; Kißmehl; Thoß; Meyer,C.-M.; Theiß; Jentsch; Dähne; Eggers; Meyer, S.-L.

Alle Bilder zum Turnier findet ihr hier.

Länderpokal der D-Juniorinnen

Am 03.10.2019 ist der DFC Westsachsen Zwickau der Ausrichter des Landespokals für D-Juniorinnen. Beginn der Turnierveranstaltung ist 10:30 Uhr im Sportforum "Sojus" Zwickau-Eckersbach. Es treten 6 Mannschaften in Zwickau an. Spielmodus ist Jeder gegen Jeden auf Kleinfeld bei einer Spielzeit von 20 Minuten. Der DFC Westsachsen Zwickau, als Ausrichter, startet mit einer sehr jungen Mannschaft in dieses Turnier. Favoriten sind die Mannschaften vom Chemnitzer FC und Erzgebirge Aue.

Hier noch der Turnierplan:

Verdienter 3. Platz bei Hallenlandesmeisterschaft

Bei den Landesmeisterschaften des Sächsischen Fußball Verbandes im Mädchen- und Frauenfußball am Wochenende in Zwickau, konnten sich die Gastgeberinnen vom DFC Westsachsen Zwickau vor knapp 200 Zuschauer bereits am ersten Tag über zwei Medaillen freuen. Bei den Finalrunden in der Sporthalle des Käthe-Kollwitz Gymnasiums am Samstag traten bei den D-Juniorinnen sieben Mannschaften im Kampf um den Titel gegeneinander an. Die Teams des 1.FFC Chemnitz, 1.FFC Fortuna Dresden, Chemnitzer FC, FC Erzgebirge Aue, SV Eiche Reichenbrand, D2 Juniorinnen RB Leipzig und die Gastgeberinnen des DFC Westsachsen Zwickau, lieferten sich packende Duelle. Nach sechs Spielen trennten die drei Erstplatzierten Teams nur ein Punkt. Die D-Juniorinnen des DFC erkämpften sich überraschend aber hochverdient (3 Siege/1 Remis/1 Niederlage) mit 10 Punkten die Bronzemedaille, die Mädels des Chemnitzer FC wurden Landesmeister vor dem 1.FFC Fortuna Dresden die Punktgleich auf dem Silberrang landeten. In die Turnierauswahl der besten Spielerinnen wurde vom DFC Lili Thyra Schädlich gewählt. 

Weitere Infos hier.