DFC Westsachsen Zwickau

Frauen- und Mädchenfußball

D-Juniorinnen - Berichte Saison 2018/19

Verdienter 3. Platz bei Hallenlandesmeisterschaft

Bei den Landesmeisterschaften des Sächsischen Fußball Verbandes im Mädchen- und Frauenfußball am Wochenende in Zwickau, konnten sich die Gastgeberinnen vom DFC Westsachsen Zwickau vor knapp 200 Zuschauer bereits am ersten Tag über zwei Medaillen freuen. Bei den Finalrunden in der Sporthalle des Käthe-Kollwitz Gymnasiums am Samstag traten bei den D-Juniorinnen sieben Mannschaften im Kampf um den Titel gegeneinander an. Die Teams des 1.FFC Chemnitz, 1.FFC Fortuna Dresden, Chemnitzer FC, FC Erzgebirge Aue, SV Eiche Reichenbrand, D2 Juniorinnen RB Leipzig und die Gastgeberinnen des DFC Westsachsen Zwickau, lieferten sich packende Duelle. Nach sechs Spielen trennten die drei Erstplatzierten Teams nur ein Punkt. Die D-Juniorinnen des DFC erkämpften sich überraschend aber hochverdient (3 Siege/1 Remis/1 Niederlage) mit 10 Punkten die Bronzemedaille, die Mädels des Chemnitzer FC wurden Landesmeister vor dem 1.FFC Fortuna Dresden die Punktgleich auf dem Silberrang landeten. In die Turnierauswahl der besten Spielerinnen wurde vom DFC Lili Thyra Schädlich gewählt. 

Weitere Infos hier.