DFC Westsachsen Zwickau

Frauen- und Mädchenfußball

C-Juniorinnen - Berichte Saison 2018/19

Trotz hoher Niederlage bisher beste Leistung

Mit dem CFC stellte sich der nächste Gegner in Zwickau/Auerbach vor. Am Ende stand ein 0:15, doch muss man unseren Mädels ein Kompliment machen, die im Schnitt 3 Jahre jünger waren und trotzdem ein gutes Spiel ab lieferten. Mit großer Moral und Selbstvertrauen startete man einige gute Aktionen nach vorn, doch leider fielen die Tore auf der anderen Seite, was die Mädels wieder nach unten zog. Nun dachte man das die Mannschaft außer einander bricht. Die zweite Hälfte zeigte man sich wieder von einer anderen Seite und nahm die Zweikämpfe an und hielt solange es ging dagegen.

Am Ende ein gutes Spiel, aber jede Menge Aufbauarbeit.

 

Pokalaus im Erzgebirge

Unsere C-Mädels Unterlagen dem FC Erzgebirge Aue mit 0:8 und zahlen weiter Lehrgeld. Doch muss man sagen, dass man auch anfängt sich zu wehren und den Respekt ablegt und darauf kann man aufbauen. Kopf hoch und weiter machen.

FC Erzgebirge Aue revanchieren sich für die Niederlage aus dem Vorjahr

Mit einem 18:0 revanchierte sich der FC Erzgebirge Aue für die im Vorjahr erlittene Niederlage. Gegen die spielerisch und technisch besseren Gäste hatten unsere jungen Mädchen einfach keine Chance. Nach dem Spiel mussten erstmal die Tränen getrocknet werden und die Traurigkeit über diese Niederlage aus dem Köpfen entfernt werden.

Nun heißt es wieder Motivationsaufbau und den Mädels wieder Selbstvertrauen zu geben.

Premiere misslungen, aber stark gekämpft

Im ersten Punktspiel der Landesliga Sachsen mussten unsere Amazonen eine hohe Niederlage beim 1.FFC Fortuna Dresden einstecken. Mit einem 14:0 traten die Mädels die Heimreise an. Man muss aber sagen, dass man sich gegen teilweise 3 Jahre ältere Mädchen, recht ordentlich aus der Affäre gezogen hat und das Ergebnis über die starke Leistung unserer Mannschaft hinweg täuscht. Aber die Traurigkeit weilte nur kurz in der Kabine und man sagte sich - jetzt erst recht - und das zeigt uns das diese Mädels zu einer starken Mannschaft zusammen wachsen.