DFC Westsachsen Zwickau

Frauen- und Mädchenfußball

B-Juniorinnen - Berichte 2018/19

B-Juniorinnen starten erfolgreich in die neue Saison

Mit einem 10:2 Kantersieg beginnt die Saison, für die neu formierte Mannschaft, besser als erwartet. Durch den Umbruch der letztjährigen Mannschaft aufgrund von Wechseln einiger Spielerinnen zu den Leistungszentren nach Leipzig und Jena und zur ersten Mannschaft ist der Kader, auf den der Trainer zugreifen kann, sehr überschaubar. Umso eindrucksvoller war die Präsentation des jungen Teams beim Landeslisten in der Oberlausitz. Die Westsächsinnen überzeugten mit hoher Laufbereitschaft und Spielfreude. Die Mädels des TSV 1861 Spitzkunnersdorf bekamen unsere schnellen Spielerinnen nie richtig in den Griff und Kristin Richter erzielte binnen 15 Minuten 3 Tore (3./12./16. Minute). Zur 5:1 Halbzeitführung erhöhte Daniela Mittag in der 34. und 39. Minute. Nach der Pause lief das Spiel in die gleiche Richtung, die Gäste gaben das Tempo vor und dominierten das Spiel. Kristin Richter trag abermals dreimal ins Tor (50./62./73. Minute) und Marie John steuerte 2 Treffer (48./52. Minute) zum 10:2 Endstand bei.

Der DFC präsentierte sich nach der Sommerpause in bester Spiellaune und gewann verdient bei Spitzkunnersdorf, nur die Saison wird aufgrund der Personalsituation noch schwer genug werden.

Aufstellung: Weller; Richter; Hover; Gütter; Prochnow; Gollner; Fritzsch; John; Mittag; Ersatzspieler: Jurich; Mai