DFC Westsachsen Zwickau

Frauen- und Mädchenfußball

Willkommen auf unserer Webseite!

Landespokalfinale im weiblichen Nachwuchs in Zwickau

Am Pfingstmontag, dem 21. Mai ist in Zwickau der Finaltag für die Juniorinnen im Mädchenfußball. Der DFC Westsachsen Zwickau erhielt vom Sächsischen Fußballverband den Zuschlag für die Ausrichtung der beiden Finalspiele im Länderpokal der C-Juniorinnen und der B-Juniorinnen. Mit dieser Geste würdigte der Sächsische Fußballverband die jahrelange positive Nachwuchsarbeit im Verein und bedankt sich gleichzeitig bei der Stadt Zwickau, für die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre, sowie für die Unterstützung bei der Durchführung sportlicher Maßnahmen auf Landesebene. 

Anlässlich des Zwickauer Stadtjubiläums bietet sich somit für viele interessierte Nachwuchsspielerinnen und solche die es einmal werden wollen, die Möglichkeit guten und spannenden Mädchenfußball hautnah zu erleben. Als einziger Wermutstropfen für den DFC erweist sich die Tatsache das beide Teams nicht im Finale stehen. Die B-Juniorinnen scheiterten im Halbfinale knapp bei SV Eiche Reichenbrand 1 mit 3:4 und für die C-Juniorinnen war gegen den 1.FFC Fortuna Dresden der Pokaltraum beendet, sie verloren im Neunmeterschießen mit 8:9.

Im Finale stehen sich folgende Teams gegenüber:

C-Juniorinnen: 1.FFC Fortuna Dresden - RasenBallsport Leipzig D1

B-Juniorinnen: Chemnitzer FC - SV Eiche Reichenbrand 1

Anstoß ist bei den C-Juniorinnen 10:00 Uhr und bei den B-Juniorinnen 12:00 Uhr.

Zwickau verliert deutlich gegen Chemnitz

Die Frauen des DFC Westsachsen Zwickau verlieren in der Landesliga gegen den Chemnitzer FC deutlich mit 6:1, auch wenn das Ergebnis zu hoch ausfällt, ist das Problem ...

Der DFC Westsachsen Zwickau unterstützt diese Kampagne gegen Rassismus und setzt sich für Fairplay und Respekt nicht nur im Fußball ein!

Gemeinsame Erklärung zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 12. – 25. März 2018 zur Verbreitung über DFB, DFL und die Regional- und Landesverbände

DFB, DFL, die Fußballvereine, ihre SpielerInnen und Fans sind ein wichtiger Bestandteil der demokratischen Gesellschaft. Fußball überwindet Grenzen, baut Brücken und verbindet Menschen - unabhängig von Glaube, Herkunft, Hautfarbe oder sexueller Identität.  Bis zu 80.000 Fußballspiele führen in Deutschland jede Woche immer wieder aufs Neue Millionen Menschen zusammen.  In unserem Sport stehen gegenseitiger Respekt, Teamgeist und Solidarität an oberster Stelle. Ganz gleich ob daheim oder beim Auswärtsspiel: Wir sehen nicht tatenlos zu, wenn Hetze und Gewalt zunehmen. Deshalb unterstützen wir die diesjährigen „Internationalen Wochen gegen Rassismus“. Wir rufen alle Fußballbegeisterten auf, „Nein!“ zu rassistischen und fremdenfeindlichen Parolen zu sagen.  Wir stehen zusammen – gegen Rassismus und für 100% Menschenwürde. Denn ein bisschen Menschenwürde gibt es nicht. 

DFC Nachwuchs setzt sich auch überregional durch

Sandersdorf - Brehna/Zwickau

Mit einem Meistertitel und einer Silbermedaille kehren die Juniorinnen aus Sandersdorf zurück. Die Nachwuchsfußballerinnen des Zwickauer Damen Fußballclubs gehen damit ihren erfolgreichen Weg der letzten Wochen auch bei den ostdeutschen Titelkämpfen weiter und verwirklichen Beide das Ziel der Qualifikation zur DFB Endrunde. Die Teilnahme an den NOFV Meisterschaften und die erreichten Medaillen sind abermals eine ...

Nachwuchsfußballerinnen fahren zur NOFV Meisterschaft

Für die Fußballerinnen des DFC Westsachsen Zwickau geht es am Wochenende nach Sandersdorf zu den NOFV Hallenmeisterschaften. Die C-Juniorinnen, sowie die B-Juniorinnen haben sich beide über die Landesmeisterschaft des Sächsischen Fußballverbandes als Meister für die Norddeutschen Meisterschaften qualifiziert. Die C-Juniorinnen spielen am Samstag gegen die Meister aus Thüringen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die B-Juniorinnen gehen ein Tag später an gleicher Stelle an den Start. Weitere Infos zu allen Gegnern hier.

Beide Mannschaften des DFC haben die Chance sich für die Endrunde in Duisburg zu qualifizieren, dabei müssen sie mindestens Zweiter werden. Es wird nicht einfach sein sich bei den Teams des Ostens durchzusetzen, aber unmöglich ist es nicht. Wenn beide Mannschaften wie in den letzten Turnieren bereits nachgewiesen ihr Leistungsvermögen ausschöpfen ist eine gute Platzierung drin.

01.03.2018

Saisonvorbereitung

Unser Nachwuchs war vom 19.-23.02.2018 bereits im Trainingslager in Radeberg. Neben mehreren Trainingseinheiten standen teambildende Maßnahmen und gemeinsame Freizeitgestaltung auf dem Plan für die 5 Tage.

Unser Frauen-Team geht am Wochenende vom 02.-04.03.2018 ins Trainingslager nach Halle/Saale. Am Samstag findet dann ein Testspiel gegen Gera statt.

SiFe am 28.02.2018

Zwickauerinnen überzeugen in Chemnitz - Eastside Damen Cup 2018

Die Frauen des DFC Westsachsen Zwickau spielten am Samstag in Chemnitz beim Eastside Damen Cup 2018 und wurden Zweite. in dem sehr stark besetzten Starterfeld behaupteten die Westsächsinnen sich durch starke Laufbereitschaft, große Spielfreude und 27 Treffen. Gespielt wurde in einem Soccerfeld mit Kunstrasen und rundum Bande, was hohes Tempo und schnelles Reaktionsvermögen voraussetzte. Die Zwickauerinnen qualifizierten sich als Gruppenzweite mit 3 Siegen (ESV Thum-Herold 2 5:1, Ebersbrunner SV 5:3 und gegen FC Erzgebirge Aue 2 4:1) und einer knappen Niederlage (Stadtsportbund Chemnitz 3:4) in ihrer Gruppe hinter dem Team vom Stadtsportbund Chemnitz, welches aus Spielerinnen des CFC und anderen Chemnitzer Vereinen bestand. Im Halbfinale trafen die Muldestädterinnen auf den Gruppenersten der anderen Gruppe, auf die 1. Mannschaft von ESV Thum-Herold. Nach einer sehr engagierten und ausgeglichenen Partie, setzten sich die Frauen vom DFC mit 7:5 am Ende deutlich durch. Im Finale wartete wieder das Team des Stadtsportbund Chemnitz mit denen man sich bereits in der Gruppenphase messen musste. Leider setzten sich die Chemnitzerinne

n auch im Finale mit einem knappen 4:3 Erfolg durch und gewannen das Turnier. Für die Zwickauerinnen ist es aber nach der ersten Enttäuschung über die knappe Niederlage ein super Ergebnis.

SiFe am 20.02.2018